ThetaHealing®

Inneres Entrümpeln mit ThetaHealing®
Via Flow alten Ballast loslassen und neue Wege gehen können

 

Wenn du den Begriff ThetaHealing® googelst und dir ein paar Websites anschaust, wirst du wahrscheinlich auf zwei Phänomene treffen: Da gibt es die „Tekkies“ (wie ich sie nenne), die ThetaHealing® als Technik beschreiben, die unerwünschte Verhaltensmuster und Programme löscht. Ausserdem gibt es so etwas Tolles wie „Downloads“, mit denen man sich erwünschte Gefühle einfach herunterladen kann.

Ich weiss nicht wie es dir geht, aber für mich fühlte sich der Ansatz, mich mit einem PC oder einer Datenbank zu vergleichen, nie stimmig an. Nicht, weil er nicht wahr sein könnte, – sondern weil  das, was ich innerlich wahrnehme, nicht viel mit dem Ding zu tun hat, das vor mir auf dem Schreibtisch steht. Ich kann mich nicht wiederfinden.

Und dann gibt es diese bunten, glitzernden Einhorn-Seiten mit Elfen und Engeln, die vom Schöpfer und bedingungsloser Liebe schwärmen. Auch hier ist mein Identifizierungspotenzial gering. Weil Einhörner und Elfen so wenig mit meinem konkreten Leben als introvertierte und hochsensible Person zu tun haben scheinen und diese Websites an für sich auch schon wieder einen Overload an Reizen bieten.

ThetaHealing® ist all dies. ThetaHealing® ist eine effiziente Methoden zum Aufräumen und Neueinrichten deiner „Festplatte“. ThetaHealing® bringt dich wieder mit deinen kindlichen, spielerischen und mystischen Anteilen in Kontakt. All das ist kein Widerspruch. Und ThetaHealing® ist noch viel, viel mehr.

Vor allem ist ThetaHealing® eine für feinfühlige und hochsensible Menschen hervorragend geeignete Methode, um sich auf liebevolle und zugleich ehrliche Art und Weise selbst zu erkennen. Und eine Methode,  um sich innerlich zu entrümpeln von dem, was sich als nicht mehr zielführend und nützlich im Leben erweist. Und genau diesen Aspekt möchte ich dir näher bringen.

Entspannt Veränderungen bewirken

Das Theta im ThetaHealing® steht für Theta-Wellen. Der Theta-Zustand ist ein natürlicher Zustand des Gehirns. Jedes Mal bevor du einschläfst, gleitest du über den entspannten Theta-Zustand in den Schlaf. Der Theta-Zustand stellt als tief meditativer Zustand eine kommunikative Brücke zu der Energie dar, die allem innewohnt, auch Gott oder Schöpfer genannt. In diesem Zustand haben wir einen Zugang zu unbewussten Material, früheren Erlebnissen und können Veränderungen bewirken, indem wir bewusste Intentionen setzen. Diese Veränderungen bilden das Healing in dem Begriff ThetaHealing®.

ThetaHealing® ist ein Prozess, bei dem gewünschte Veränderungen über einen meditativen Bewusstseinszustand initiiert werden.

Du bist dabei die ganze Zeit „voll da“ (denn ich bin im Theta-Zustand, nicht du) und es geschieht nichts ohne deinen Willen oder ausdrückliche Zustimmung.

Beim Entrümpeln will man ja entscheiden, was genau man entrümpelt und was man behält. Ich würde es nicht mögen, wenn irgendein Mensch mit einer Mülltüte einfach durch meine Wohnung läuft und das entsorgt von dem er denkt, ich würde es nicht mehr brauchen. Oder mir einfach ungefragt neues Zeugs in die Wohnung stellt, so schön es auch aussehen oder so nützlich es auch sein mag. Ich will entscheiden. Und so ist es beim ThetaHealing: Du entscheidest, was du loslässt.

Nachhaltige Veränderung braucht Selbsterkenntnis

Du kommst also mit einem Thema zu mir, bei dem du dir eine Veränderung wünschst. Und wahrscheinlich kennst du das: Dass in dir zu einem Thema ganz unterschiedliche Körperempfindungen, Gefühle, Bilder und Gedanken da sind. Du nimmst ein Konglomerat aus diffusen Körperempfindungen (Zusammenziehen, Druck, Unbehagen), Emotionen (unterschwellige Aggressionen, Frustration, Unsicherheit, Ohnmacht, Angst), karussellartigen Gedanken und negativen Bildern in dir wahr. Ein kleines Chaos auf Körper-, Gefühls- und Denkebene.

Step by Step lösen wir den Knoten. Sanft und geduldig nehmen wir einen Faden nach dem anderen in die Hand. Wir schauen, wofür jeder einzelne Faden in deinem Leben steht und welche (tragende) Rolle er bis dato hatte. Es ist wichtig, dass du selbst erkennst, welche Funktion der jeweilige Faden bisher übernommen hat und warum er in diesem Knoten gelandet ist. Nur so kannst du bewusst entscheiden, was damit geschehen soll. So weisst du genau, was du entrümpeln und was du gereinigt wieder an den Platz stellen willst.

Für Menschen die bereit sind, ihr inneres Licht anzuknipsen

Vielleicht kennst du diesen Entrümplungs-Effekt: Du hast Dinge aussortiert, andere behalten. Eine  Schublade, einen Schrank, ein Zimmer neu geordnet. Jetzt hast du das befriedigende Gefühl von Klarheit und Platz für Neues. Und du weisst plötzlich auch ganz genau, was dieses Neue ist. Vielleicht hat sich das Neue vorher auch schon angekündigt, so eher im Hinterkopf, als flüchtiger Impuls oder aber auch langgehegter Traum. Aber nun ist die Zeit da. Unbeirrt und geleitet von einer inneren Sicherheit, schaffst du dir das Neue an.

ThetaHealing® ist ein innerliches Entrümpeln. Es ist wie ein inneres Reinemachen und bringt das innere Licht wieder zum Leuchten.

Eine ThetaHealing®-Sitzung mit mir findet via Telefon oder Skype statt. Dies ist für feinfühlige und hochsensible Menschen ein nützliches wie sinnvolles Setting:  Ohne Anfahrtsstress und frei von ungewohnter Ablenkung kannst du dich in vertrauter Umgebung auf dein Thema konzentrieren. In der Regel dauert das Gespräch 60 Minuten. Termine sind jeweils mittwochs (CHF 90.-)* und sonntags (CHF 110.-)* möglich.

Und dies sind die Spielregeln: Bei Terminanfragen sind der Klarname sowie vollständige Kontaktdaten anzugeben. Bezahlung im Anschluss des Termins via Rechnung, bezahlbar innerhalb von 7 Werktagen. Termine mind. 24 h vorher absagen, ansonsten werden sie verrechnet.

Hier geht es zur Terminvereinbarung

*CHF 90.- entsprechen ca. EUR 80.- und CHF 110.- entsprechen ca. EUR 96.-. Rechnungsstellung erfolgt nach Tageskurs.